Alternative Energiegewinnung mit Pflanzenöl

Windräder, Solaranlagen und Wasserkraft sind die bekanntesten alternativen Energiegewinnungsverfahren. Mit Hilfe von natürlichen Dingen wie Wind, Sonnenlicht und Staudämmen bzw. Wasserädern lassen sich auf „grüne“, d.h. umweltschonende Weise Energiequellen herstellen. Daher sollte vor allem in solche und ähnliche Konzepte investiert werden. Die Forschung ist noch am Anfang, hat aber sehr viel Potenzial. Das sollte weiterverfolgt werden und nicht etwa die Förderung von Erdöl durch Fracking, das heißt dem Pumpen von einem Wasser-Sand-Chemikaliengemisch in die Erdschichten, um das dort eingelagerte Erdöl zu lösen. Dieses Verfahren hätte eine Verunreinigung des Trinkwassers zur Folge – unter anderem.

Innovative Konzepte zur Gewinnung von Kraftstoff
Ein Beispiel von alternativer Energieherstellung – neben den bekannten Verfahren – findet sich beispielsweise unter http://www.slobodancvetkovic.com. Slobodan Cvetkovic ist ein Investor, Manager und Ingenieur, der sich für erneuerbare Energien einsetzt. Seine Firma Prosperia AG investiert unter anderem in die Green Gallon Solutions LLC, einer Firma in den USA, die aus gebrauchtem Pflanzenfett Biodiesel herstellt. Im inzwischen fünften Werk in Doral (Florida) können 18 Millionen Liter Biokfraftstoff jährlich hergestellt werden. Der Bedarf wächst. Pflanzenöl fällt in rauen Mengen in der Gastronomie an, und die Green Gallon Solutions setzt neben dem umweltschonenden Verfahren auch auf eine umweltschonende Logistik: Kurze Wege für die Anlieferung des Frittierfetts und Auslieferung des Kraftstoffs. Somit hält sich das Unternehmen konsequent an das Motto „Going Green one Gallon at a Time“, also dem Schritt in Richtung „grüner Planet“, Gallone für Gallone.

Langfristig investieren und davon profitieren
Cvetkovic plant schon immer auf lange Sicht – das heißt, sich Ziele zu setzen und diese zu erreichen. Die Investition in erneuerbare Energien bewirkt Umweltschutz zum einen und eine langfristige Rendite zum anderen, da fossile Brennstoffe knapp werden und der Bedarf allerdings immer weiter steigt. Wer also in Verfahren wie dem der Green Gallon Solutions investiert, profitiert langfristig davon: Biokraftstoff aus nachwachsenden Rohstoffen ist definitiv eine in die Zukunft gerichtete Energiegewinnung, die den Bedarf decken kann und den Investoren Gewinne erzielt.