Solarkraft

Die Sonne ist der Motor des Lebens. Tatsächlich ist das, was an Wärmeenergie auf der Erde ankommt nur ein Bruchteil dessen, was die Sonne emittiert. Und selbst aus diesem Bruchteil kann man noch Energie gewinnen.

Bei der Solartechnik als alternative Energietechnik kann man dies auf zwei verschiedenen Wegen erreichen:

Zum einen existiert das Prinzip der Solarthermik. Hier nutzt man die Wärme die von der Sonne abgestrahlt wird und bündelt sie gezielt um große Mengen an Hitze zu erzeugen. Man kann diese Anlagen auch auf dem Dach installieren um Heizkosten zu sparen.

Die zweite Möglichkeit ist die Fotovoltaik. Hier wird Licht dazu genutzt um Ladung zu erzeugen. Diese Ladung kann man dann als Strom in das Stromnetz einspeisen und momentan ist es noch lukrativ, diesen an die Stromanbieter zu verkaufen anstatt ihn selber zu nutzen, da der auf diese Weise erzeugte Strom derzeit subventioniert wird.

Der Vorteil dieser Energietechnik ist natürlich die CO2 freie Erzeugung von Energie, sei es Wärme oder Strom. Desweiteren wird hier im Betrieb kein Rohstoff verbraucht, bzw. nur indirekt, da die Sonne wohl noch ein paar Milliarden Jahre brennen wird und das auch tut, egal ob wir sie nutzen oder nicht.

Der Nachteil der Solartechnik liegt jedoch in der Rotation des blauen Planeten. Oder anders gesagt, Tag und Nacht machen dem Betreiber in Punkto konstante Energieversorgung einen Strich durch die Rechnung. Auch ungünstige Witterungsverhältnisse wirken sich negativ auf die Stromerzeugung aus. Wolken, Regen, Schnee oder auch einfach Dreck auf den Solar Paneelen vermindern die erreichbare Leistung.

Hier sind große Flächen mit Solarabsorber, viel Sonne und wenig Witterung gefragt. Dies alles kann man in Wüsten finden, jedoch wird man Probleme haben den in der Sahara erzeugten Strom auch in einem Haushalt in Deutschland nutzen zu können. Hierfür existiert einfach kein Stromnetz das so gut ausgebaut wäre, dass die Leitungsverluste den Strom nicht zu stark belasten würden.

Welche zukünftigen Ideen und Entwicklungen oder Optimierungen noch kommen werden bleibt abzuwarten.